Praxistage

Social Media &
Online-
kommunikation

12. und 13. April 2016
10 Themen
10 Workshops
/
/
Frankfurt
/
14 Referenten
Jetzt anmelden!

Überblick

Ihr Weg zur erfolgreichen Onlinekommunikation – 10 Themen, 10 Workshops, 2 Tage

Erfahren Sie alles rund um die Social Media und Onlinekommunikation für PR und Marketing.

mehr erfahren

WAS SIE ERWARTET

Erfahrene Social-Media- und Onlinekommunikations- Experten berichten aus der Praxis und helfen Ihnen, die eigene Arbeit zu reflektieren, neue Ideen zu sammeln und Ihr Kommunikationsnetzwerk auszubauen.

mehr erfahren

METHODE & FORMATE

In interaktiven Workshops erarbeiten Sie gemeinsam Strategieansätze. Keynotes von Referenten renommierter Unternehmen eröffnen die Praxistage, bei denen auch das reale „Social Networking“ nicht zu kurz kommen wird.

mehr erfahren

Teilnehmerstimmen

Das sagen die Teilnehmer der Praxistage Onlinekommunikation der vergangenen Jahre.

mehr erfahren

Speakers

Programm

Die Praxistage finden am 12. und 13. April in Frankfurt statt.
An beiden Tagen sind zwei Kaffeepausen und eine Mittagspause enthalten.
Day 1
12 Apr 2016
Day 2
13 Apr 2016

Keynote Windwärts

Begrüßung und Keynote “Gegen den Wind – Onlinekommunikation als Markenpflege in schwierigen Zeiten”
Dr. Dietrich Stefan. Windwärts Energie
Dr. Stefan Dietrich

DIGITALE TRANSFORMATION ERMÖGLICHEN

  • Wie können die gesetzten Ziele gemessen werden?
  • Was können Kennzahlen leisten und welche Methoden werden benötigt?
  • Welche Rückschlüsse können gezogen werden?
Dr. Lars Schatilow, Deekling Arndt Advisors
Dr. Lars Schatilow

Kommunikation 2.0

  • Einführung: Kommunikationslandschaft heute
  • Content Recherche, Erstellung, Distribution und Analyse
  • Identifikation und Kommunikation mit Bloggern, Influencern und der Community
  • Owned, Paid, Earned, Social: Die Chancen von Social Media, Blogs und Newsrooms
  • Erfolgsmessung und KPIs
Michael Grupe, Fink & Fuchs PR
Michael Grupe
13:15 - 14:15

Mittagspause

Den Leser im Fokus: Schreiben für Onlinemedien

Lesen am Bildschirm ist extrem anstrengend: Nur gut aufgebaute und frisch formulierte Texte werden von Nutzern wahrgenommen und gelesen. Im Workshop zeigen wir anhand vieler Beispiele, wie Sie Texte optimal für Ihre Onlinemedien aufbereiten. Wir geben Ihnen einen Kriterienkatalog an die Hand, mit dem Sie Texte bewerten können: Das textwende-Maß®. Unsere Themen:
  • Erwartungen der User: So lesen Menschen heute
  • Auf einen Blick: Die richtige Struktur und gezielte Formatierung
  • Aufmacher: Starke Headlines und aufmerksamkeitsstarke Teaser
  • Lebendige und kurze Texte: Wortwahl und Satzbau
  • Zwischentöne und Glaubwürdigkeit: Stachelwörter und Schreibstil
Ania Dornheim+ Sabine Krippl, textwende
Ania Dornheim und Sabine Krippl

Rechtsgrundlagen für Social Media

  • Markenrecht & Namensrecht in Bezug auf Domain und Profilnamen
  • SEO/SEM und Markenrecht: wir optimiert man seine Seite rechtmäßig?
  • Impressumspflicht – wie muss es aussehen und wer benötigt es?
  • Datenschutzerklärung: was braucht man und wie muss es aussehen? Social Plug Ins etc.
  • Content im Profil, Blog etc.: Texte, Bilder, Grafiken etc. „rechtens“ nutzen – Urheberrecht, Persönlichkeitsrecht etc., Verlinkungen
  • Gewinnspiele: was gilt für die Gewinnspiele auf facebook & Co.
  • Folgen der Rechtsverletzungen: Abmahnung, Unterlassungserklärung, Schadensersatz, Kosten.
Pia Löffler, Kanzlei Pia Löffler
Pia Löffler
17:45

Get-Together

Keynote BVG

Begrüßung und Keynote "Humor schlägt Shitstorm: Die mutige Social-Media-Kampagne #weilwirdichlieben der BVG"
Michael Beer, BVG
Michael Beer

Kurzvorstellung der Studie „Content Marketing in Deutschland“

Ein kurzer Einblick in die aktuelle Studie von SCM und Kammann Rossi „Content Marketing in Deutschland: Was bringt es wirklich?“ und was Sie für Ihr Unternehmen aus den Erkenntnissen ziehen können.
Carsten Rossi, Kammann Rossi
Carsten Rossi

Zur ersten Content-Marketing-Kampagne in 150 Minuten

Carsten Rossi erarbeitet mit den Teilnehmern des Workshops die Grundzüge einer Content-Strategie und einer darauf aufbauenden Kampagnenidee – am Beispiel eines teilnehmenden Unternehmens. Im Rahmen dieser Arbeit werden die folgenden Fragen beantwortet:
  • Was ist Strategisches Content-Marketing?
  • Welche Elemente hat eine Content-Strategie?
  • Wie wird aus einer Strategie eine Kampagne?
  • Welche Rolle spielen die sozialen Medien im Content-Marketing?
Carsten Rossi, Kammann Rossi
Carsten Rossi

LinkedIn vs. Facebook: Was ist das bessere Social Network für Ihre Zielgruppe?

  • Gruppenarbeit: Zwei Zielgruppen – Zwei Netzwerke. Anhand eines fiktiven Szenarios skizzieren wir gemeinsam eine Kampagne für LinkedIn und Facebook
  • Die aktuellsten Facebook-Neuerungen im Überblick
  • LinkedIn oder LinkedOut? Das nächste große Ding oder nur ein weiterer Hype?
  • Instagram what? Für welche Inhalte lässt sich das Social Network nutzen?
  • Content-Optimierung und Storytelling: Welche Inhalte funktionieren im Social Web?
  • Best Practice: Wie nutzen Unternehmen Social Media in der Unternehmenskommunikation?
Björn Thar, Profilwerkstatt
Björn Thar
Nemo Altenberger, Profilwerkstatt
Nemo Altenberger
13:00 -14:00

Mittagspause

Responsive Webdesign

  • Responsive Webdesign #wtf
  • Die mobile Revolution
  • Worst- und Best-Practice aus der Praxis
  • Wie sieht der Prozess eines Website- Relaunches aus?
  • Scribbles, Wireframes, Prototyping – Was bedeutet das?
  • Wo geht die Reise hin?
Alexander Bräuer, Profilwerkstatt
Alexander Bräuer
Nemo Altenberger, Profilwerkstatt
Nemo Altenberger

Suchmaschinenoptimierung

Kurzzusammenfassung der Grundlagen: Was ist wichtig für gute Google-Positionen? Neue Aspekte: Was hat sich 2014 Neues getan und was gibt es für 2015 zu beachten? Analysekonzept: Was sollte ich vorab beachten, damit meine SEO auf stabilen Beinen steht? Offpage-Optimierung: Wie verschaffe ich mir effektive Linknetzwerke? Websiteklinik: Analyse von einigen Homepages der Teilnehmer
Christian Seifert, avenit
Christian Seifert
15:30 - 16:00

Kaffeepause

Influencer Relations & Community Management

  • Integration von Multiplikatoren in die Unternehmenskommunikation
  • Verschiedene Typen von Influencern und wie ich sie für mein Unternehmen gewinne
  • Dos and Don’ts bei der Kontaktaufnahme
  • Aufbau von langfristigen Beziehungen zu Multiplikatoren
  • Das Allround-Talent „Community Manager“
  • Eine Community aufbauen: Wie gewinne und halte ich Fans, Follower und Fürsprecher?
  • Aktionen für mehr Interaktionen
  • Beschwerden wahrnehmen, bewerten und darauf reagieren
Ruth Weber, Profilwerkstatt
Ruth Weber
Björn Thar, Profilwerkstatt
Björn Thar

Online-Medienportfolio entwickeln

Kopf vs. Bauch, Wunsch vs. Wirklichkeit. Wer im Jahr 2015 seine Online-Medien auf den Prüfstand stellt oder Lücken identifizieren und schließen möchte, kommt an einem systematischen und toolbasierten Vorgehen nicht vorbei. Es macht Entscheidungen für (interne) Auftraggeber nachvollziehbar und spart mitunter Zeit und Geld.
  • Customer-Journey: Welche Medienkontaktpunkte erleben Kunden und wie lassen sich diese optimieren?
  • Online-Medienportfolio: Wie werden der Ist-Zustand analysiert und Lücken identifiziert?
  • Benchmark: Was machen Mitbewerber und was kann man von ihnen lernen?
  • Content-Modell: Wie können die Ergebnisse übersichtlich zusammentragen werden?
  • SWOT über Szenarien: Wie lassen sich Entscheidungsvorlagen für Manager vorbereiten?
Manuel Wecker, JP|KOM
Manuel Wecker
Martin Michel, JP|KOM
Martin Michel
17:30

Ende der Veranstaltung

Tickets

1-Tagesticket
420,00 EUR

SONDERPREIS BIS 29.2.2016

Tagesticket für den 12. oder 13. April

2 x Kaffeepausen

Mittagessen

Veranstaltungsdokumentation

Book Now
2-Tagesticket
795,00 EUR

SONDERPREIS BIS 29.2.2016

2-Tagesticket für den 12. und 13. April

2 x Kaffeepausen

Mittagessen

Veranstaltungsdokumentation

Book Now

Veranstaltungsort

QGREEN Hotel by Meliá
Katharinenkreisel, 60486 Frankfurt

Medienpartner

  • iBusiness
  • Press1
  • pr-journal
  • management-radio